Übergänge und Reintegration

Präsenzphase: 19.01.2022 - 20.01.2022
Anmeld. Einschreibeschluss:
05.01.2022
Dieser Kurs gehört zu MCSEMI
Themenschwerpunkte
AWM-Kurs-Nr: 7210403

Seminarzeiten

Seminarbeginn: 19.01.2022, 9:30 Uhr
Seminarende: 20.01.2022, 17:30 Uhr

Modulbeschreibung

Mitarbeitende, die interkulturell leben und arbeiten, erleben ständig Verluste und Instabilität durch permanente Veränderungen, sei es durch Wechsel im Einsatzgebiet, Verluste von Beziehungen, Heimatzeiten sowie Re-Entry und Ruhestand. In diesen Übergängen werden ihre Grundbedürfnisse nach Sicherheit und Wertschätzung oft erschüttert und sie sind erhöhten Stressbelastungen ausgesetzt. In diesem Modul sollen diese Aspekte beleuchtet und hilfreiche Konzepte zur Unterstützung erarbeitet werden.

Themen

  • Biblische Grundlagen
  • Erfahrungsberichte, (Case Studies) Fallbeispiele
  • Chancen und Herausforderungen von Übergängen erkennen
  • Kriterien zu gesunden und ungesunden Verhaltensweisen in Übergängen kennen
  • "Best Practice" Member Care in Übergangszeiten in Gruppen einüben

Ziele

  • Das Erleben in unterschiedlichen Übergängen verstehen und normalisieren
  • Vorbeugende und in Zeiten von Übergängen und/oder Reintegration unterstützenende und bewährte Vorgehensweisen kennen und planen
  • Sensibilisierung für diese herausfordenden Prozesse
  • Warnzeichen bzw. Anzeichen für Überforderung in Zeiten von Übergängen erkennen
  • Hilfreiche Bewältigungsstrategien mit den Mitarbeitenden erarbeiten
Anette Schubert
MTh Pastoral Therapy (University of South Africa), Therapeutische Beraterin (TS-Institut Neuendettelsau), Heilpraktikerin für Psychotherapie Mit ihrer Familie ist sie seit über 25 Jahren mit Wycliff unterwe ...
mehr
Gabriele Hölzle
(M.A. Professional Counseling, Colorado Christian University) ist im Bereich Member Care tätig. Seit Sommer 2016 von Deutschland aus, davor im Nahen Osten. U.a., Entwicklung und Leitung von Member Care, Erw ...
mehr

Preisliste

Seminar Späteinschreibegebühr 20 €
Seminargebühr MC 2 Tage 295 €