Supervision 1b Organisationsentwicklung

Präsenzphase: 09.12.2021 - 09.12.2021

Seminarzeiten

Seminarbeginn: 09.12.2021, 9:30 Uhr
Seminarende: 09.12.2021, 17:30 Uhr

Modulbeschreibung

Die Supervision ist die einzigartige Gelegenheit, in einem geschützten Raum Fälle aus der Praxis der Teilnehmenden gemeinsam zu reflektieren und das Gelernte auf die Praxis anzuwenden. Unter Anleitung des Supervisors, der aus einer breiten Vielfalt von Bearbeitungsmethoden die geeignete Methodik für den jeweiligen Fall auswählt, wird die Situation aus dem wirklichen Leben gründlich betrachtet. Zusammenhänge und Dynamiken werden gemeinsam erkannt und mögliche Verhaltensweisen des/der Fallbringenden werden identifiziert, so dass er/sie die Supervision mit einer reichhaltigen Ideensammlung und Ratschlägen verlässt. Darüber hinaus können Themen aus den Modulen vertieft werden. Einzelne Impulse des Supervisors ergänzen die jederzeit praxisorientierte Supervision. Man lernt durch die gemeinsame Arbeit am eigenen Fall (was sehen Andere?) sowie durch die Bearbeitung der Fälle Anderer (wie würde ich vorgehen? Wo gibt es Parallelen zu meinem Erfahrungshorizont und wo Unterschiede?). Die Supervisionsgruppen sind geschlossene Gruppen, die nur aus Teilnehmenden der Weiterbildung bestehen. Damit ist auch die Größe einer Supervisionsgruppe begrenzt. Bei Bedarf wird eine weitere Supervisonsgruppe eingerichtet.

Stefan Lingott
(Ph.D., Universität Klagenfurt) Studium der Theologie, Soziologie, Psychologie und Kommunikationswissenschaft, Promotion in Organisationsentwicklung. Selbständig als Systemischer Organisationsberater, Gründ ...
mehr

Preisliste

Seminar Späteinschreibegebühr 20 €
Seminargebühr OE 1 Tag 175 €