CAS in arabischer Sprache

Diese berufsbegleitende Ausbildung in praktischer Theologie wird in ara­bischer Sprache angeboten. Sie rüstet Migranten für die theologischen und interkulturellen Anforderungen von Migrantengemeinden in Europa aus. Zielgruppe sind Personen, die arabischsprachige Gemeindegruppen leiten oder in Organisationen mit Migranten arbeiten.

Die qualifizierten DozentInnen kom­men aus dem arabischen Sprachraum und aus Europa.

AbsolventInnen dieses Zertifikats werden

  • in der Lage sein, christliche Theologie auf dem Hintergrund der islamischen Weltanschau­ung im europäischen Kontext zu diskutieren;

  • mit biblischer Hermeneutik ver­traut und in der Lage sein, exe­getische Methoden angemessen zu nutzen;

  • für den Dienst im multikulturellen Gemeindekontext zugerüstet sein.

Zugangsvoraussetzungen

Die wichtigsten Zugangsvoraussetzungen sind:

  • Allgemeinbildung auf Sekundar­stufe, die zum Studium im Heimatland berechtigt.

  • Diensterfahrung von mindestens einem Jahr vollzeitlicher Mitarbeit in einer Gemeinde oder christlichen Organisation oder zwei Jahre eh­renamtliches Engagement.

  • Empfehlung einer verantwortlichen Person aus dem jetzigen Dienst­kontext.

  • Gesicherte Finanzierung des Stu­diums (Eigenmittel oder Sponsor­shipverpflichtung einer Gemeinde / Organisation).

Dieses Zertifikat von CIU umfasst 10 Kurse von je 3 SE über einen Zeit­raum von 2 Jahren.

Die Teilnahme als Gast oder an ein­zelnen Kursen ist möglich.

cas_arab.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die inhaltliche Begleitung und die Bewerberauswahl wird von Yassir Eric verantwortet.

Yassir Eric
Email: Email anzeigen