Das Studium

Das Studium

Kultur und Theologie

Unser Leben, unser Glaube und unsere Dienste in Kirche, Mission und Gesellschaft finden immer in kulturellen Kontexten statt. Es gibt auch keine Theologie jenseits kultureller und kontextueller Bezüge. Theologische Bildung an der ESCT trägt dieser Tatsache Rechnung. In allen Kursen wird deshalb der Kulturbezug des Glaubens reflektiert.

Wir bieten Ihnen eine flexible Kursstruktur, die viele Varianten erlaubt, eine Weiterbildung mit direktem Bezug zu Ihrer Situation, innovative Studiengänge und aktuelle Kursthemen.

Alle Studiengänge sind modular aufgebaut, flexibel und als berufs-, bzw. dienstbegleitende Studiengänge konzipiert - vom Bachelor of Arts über den Master of Arts hin zu Promotionsstudiengängen.

Schauen Sie rein - vielleicht finden ja auch Sie etwas Interessantes und Passendes!

Die Kurse sind in sich abgeschlossen und erlauben eine äußerst flexible und individuelle Planung und Fächerkombination.

Pro Studieneinheit (SE) ergibt sich ein Zeitaufwand von 50 Stunden in den Master- und Promotionsstudiengängen (3 SE/Kurs).

Alle kursbezogenen Arbeiten können Sie im Anschluss an die Präsenzzeit innerhalb von acht Wochen abschließen.

Certificate of Advanced Studies oder Einzelkurse

Sie streben (noch) keinen Abschluss an? Sie sind herzlich willkommen, sich die „Rosinen aus dem Kuchen“ herauszupicken. Belegen Sie einzelne Kurse, die für Sie interessant sind – egal ob als Gasthörer oder ordentlich (mit „Credits“, d. h. mit der Möglichkeit, später doch einen Abschluss anzustreben).

Schauen Sie sich doch auch unsere Certificates of Advanced Studies an – hier werden kurz und knackig inhaltliche Schwerpunkte gebündelt.

All das - und viele weitere Informationen - finden sich im Studentenhandbuch Studentenhandbuch.

 

Das meint Johannes Best...
... auf die Frage: Was hat Dir Dein Studium an der AWM gebracht? - "Das Studium an der AWM hat mich bewegt, auch in Deutschland über kulturelle Grenzen hinweg zu gehen – z.B. beim Engagement im Arbeitskreis Asyl vor Ort." mehr