Systemische Personalentwicklung

Systemische Personalentwicklung
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Weiterbildung Systemische Personalentwicklung im Studienjahr 2018/2019 nicht stattfindet!

Die Personalarbeit ist vielfältig und komplex. Wie findet man die richtigen, passenden Mitarbeitenden? Welche hilfreiche Tools und Tipps gibt es für Personalmarketing, Personalauswahl und Personalentwicklung? Wie kann die Gruppendynamik und Teamentwicklung gefördert werden? Wie gelingt Personalarbeit im internationalen, multi- und transkulturellen Kontext?

Diese berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an alle, die in christlichen und anderen gemeinnützig orientierten Werken in der Personalauswahl oder der Personalentwicklung stehen, inkl. der Teamentwicklung oder der Führungskräfteentwicklung. Sie bietet eine kompakte und trotzdem umfassende Möglichkeit, sich innerhalb weniger Monate in Fragen der Personalarbeit fit zu machen. Die Module sind inhaltlich dicht, partizipativ gestaltet und praxisorientiert angelegt. Ziel ist es, dass die Teilnehmenden sich ein fundiertes Verständnis von moderner Personalarbeit aneignen können und die eigene Personalarbeit professionalisiert werden kann. Dazu kann sowohl neues Wissen gesammelt werden als auch ein reicher Fundus an hilfreichen Praxistipps, inspirierenden Ideen und Erfahrungen angelegt werden. Das Ziel dieser Weiterbildung ist es, für die Praxis zu befähigen.

Aufbau und Ablauf

Vier zweitägige Kernmodule vermitteln Führungskräften, die in der Personalauswahl oder der Personalentwicklung aktiv sind wesentlichen Hintergründe, Kompetenzen und Tools für die Personalarbeit. Zusätzlich wählen die Teilnehmenden Wahlpflichtmodule im Umfang von mind. fünf Tagen aus, durch die weitere relevante Aspekte vertieft werden. Als Wahlpflichtmodule stehen auch alle Module der Weiterbildung Führung in christlichen Nonprofit-Organisationen und der Weiterbildung systemische Organisationsentwicklung zur Auswahl. Zusätzlich zu den Kern- und Wahlpflichtmodulen werden in zwei Gruppen-Supervisionseinheiten Fälle aus der Praxis der Personalentwicklung gemeinsam reflektiert und praxisnahe Handlungsoptionen erarbeitet.

Es ist ratsam, aber nicht zwingend notwendig, die Weiterbildung systemische Personalentwicklung  mit der Weiterbildung Führung in christlichen Nonprofit-Organisationen zu kombinieren, also beide zu belegen. Jede Weiterbildung kann aber auch für sich gewählt werden.

Termine

Hier finden Sie den aktuellen Flyer zur Weiterbildung:

Flyer Führung Plus - Systemische Personalentwicklung 2018/19 Flyer Führung Plus - Systemische Personalentwicklung 2018/19

Haben Sie Interesse? Dann kontaktieren Sie uns.

Nadja Huß
Email: Email anzeigen