Wahrheitssuche und Gotteserfahrung in pluralen Lebenswelten

14.02.2020 - 16.02.2020 Anmeld. Einschreibeschluss: 31.01.2020
Dieser Kurs gehört zu CVSEMI
Themenschwerpunkte
AWM-Kurs-Nr: 7202118

Seminarzeiten

Seminarbeginn: 14.02.2020, 9:30 Uhr
Seminarende: 16.02.2020, 16:30 Uhr

Modulinhalte

Spiritualität, die durchdringt - Spiritualität zwischen Glauben und Denken

  • Wer ist der Heilige Geist?
  • Der Heilige Geist und seine Kraft
  • „Lass dir an meiner Gnade genügen.“ Spiritualität in der Ohnmacht
  • Wahrheit, Schuld und Scham in uns und unserem Kontext
  • Weites Denken und tiefer Glaube
  • Was ist Glaube und wo findet er einen adäquaten Raum?
  • Das Vermögen des Denkens in der gelebten Beziehung zu Gott und Welt

Ziele

Wir wollen entdecken, wie Spiritualität kraftvoll durchdringen kann, und sich auch in der Bewegung zwischen Denken und Vertrauen befindet. Wir klären unsere Beziehung zur Bibel und unser Verständnis von ihr. Wir lernen mit der Kraft des Heiligen Geistes zu rechnen. Wir unterscheiden den Heiligen Geist von anderen Geistern.

Gebühren

Infos zu Seminargebühren, Stornoregelung und eine Preisliste für Unterkunft und Verpflegung finden Sie unter folgendem Link: Gebührenübersicht

Felix Ruther

(Dr. phil.) Naturwissenschaftler, Studien in Theologie und Philosophie. Ehem. Leiter der VBG und später Studienleiter; Gründer des Institutes INSIST. Heute als Lehrer und Apologet unterwegs.

mehr
Martin Voegelin
Martin Voegelin ist Theologe, war lange Zeit international in Führungsaufgaben engagiert, hat eine Weiterbildung „Kontemplation und Beratung“ durchlaufen und engagiert sich als Geistlicher Begleiter in Deut ...
mehr
Ruth Maria Michel
Als langjährige Mitarbeiterin der VBG (Vereinigte Bibelgruppen in Schule, Universität und Beruf) ist sie verantwortlich für das Ressort Spiritualität. Ihr Wunsch ist es, gewachsene Erfahrung in der Geistlic ...
mehr

Preisliste

Seminar Späteinschreibegebühr 20 €
Seminargebühr ConViator 2 Tage 410 €