Absolvierungsfeier und Einsegnung von unserem Rektor Dr. Peter Westphal

Absolvierungsfeier und Einsegnung von unserem Rektor Dr. Peter Westphal

Am Samstag, den 5. Oktober 2019, feierten wir mit etwa 270 Gästen und 40 anwesenden AbsolventInnen unsere Absolvierungsfeier CELEBRATION in den Gemeinderäumen der Ev. Brüdergemeinde Korntal.

Bei diesem besonderen Jahresfest der AWM wurde Dr. Peter Westphal feierlich als unser neuer Rektor vorgestellt und von den Vorsitzenden des Beirats der AWM, Angelika Marsch und Rainer Becker, gesegnet. Ganz symbolisch überreichten sie ihm ein Steuerrad. In einem kurzen Impuls zum Thema "Seitenwechsel" sprach Dr. Westphal über seinen Wechsel an die AWM, aber auch über die Veränderungen, die durch eine Weiterbildung oder ein Studium an der AWM im Leben der Absolvierenden angestoßen wurde.

Bei einer kurzen Vorstellung der einzelnen Absolvierenden wurde deutlich, dass die AWM nicht mehr nur eine Weiterbildungseinrichtung für Missionare ist, sondern viele Menschen in Deutschland und Europa für ihre interkulturelle Aufgabe ausrüstet. Insgesamt gab es in dem vergangenen Studienjahr 111 Absolventen, wovon viele weltweit arbeiten und deswegen nicht an der Feier teilnehmen konnten.

40 Studierende erhielten ihr Certificate of Advanced Studies, ihren Bachelor oder Master in den Fachrichtungen Culture and Theology, Biblical Theology in Global Perspecitve, Intercultural Studies, Intercultural Leadership oder International Theological Education. Ein Absolvent erhielt einen Doktor of Ministry in International Theological Education. Alle akkreditierten Studiengänge der European School of Culture and Theology (ESCT), der akademischen Abteilung der AWM, werden in Kooperation mit Columbia International University angeboten. Per Videoclip gab daher der amerikanische Provost, Dr. James Lanpher, seine Glückwünsche an die Absolvierenden weiter.

2019-10-05-140133_awm_celebration__08b3616.jpg

 

Neben den Studierenden gab es 70 Weiterbildungsteilnehmer, die ihre zertifizierte Weiterbildung abschließen konnten – davon 25 Integrationsbegleiter, 10 Interkulturelle Coaches, 12 Personen in ConViator, 15 in Member Care, 6 in Systemische Organisationsentwicklung und 2 in Konfliktmoderation. Viele der modularen Weiterbildungen werden auch in diesem Studienjahr angeboten. Ein Einstieg ist bei den meisten jederzeit möglich.

Nach der Absolvierungsveranstaltung wurde in den Räumen der AWM weiter gefeiert. Viele der AbsolventInnen sprachen ihre Dankbarkeit darüber aus, was sie an der AWM an Wissen, Erfahrungen und Begegnungen mitnehmen konnten. Es war ein gelungenes Fest! Die AWM-Familie wächst weiter – nicht nur weltweit, sondern auch hier in Deutschland und Europa, wo der Bedarf an interkultureller Weiterbildung immer größer wird.

07.10.2019